Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften

Fachschaft BCG

Seite drucken
laborversicherung-banner

Laborhaftpflichtversicherung

Viele von euch werden eine beträchtliche Zeit des Studiums im Labor verbringen. Dabei kann auch mal was zu Bruch gehen ... oder auch eine ganze Menge. Zum Glück gibt es für diesen Fall eine Labor- oder Glasbruchversicherung. Im Grunde handelt es sich dabei um eine spezielle Haftpflichtversicherung.

Nach unseren Recherchen gibt es nur noch einen Anbieter, der eine Laborversicherung für Studenten im Sortiment hat: Signal Iduna. Diese könnt ihr über laborversicherung.de abschließen.

Versichert sind:

  • Tätigkeiten, z. B. Beschädigungen und Bearbeitungsschäden im Labor
  • Tätigkeiten mit radioaktiven Substanzen
  • Abhandenkommen fremder Schlüssel

bis zu einer Höhe von:

einfache Haftplichterweiterte Haftpflicht
Personen- und Sachschäden 2.000.000€ 10.000.000€
Laborschäden 2.500€ 5.000€
Vermögensschäden 12.500€
Abhandenkommen fremder Schlüssel 15.000€ 20.000€

Es gibt eine Selbstbeteiligung von 50€ je Fall! Die Versicherung nützt euch also wenig bis nichts, wenn euch Reagenzgläser, Kolben oder Büretten kaputt gehen. Aber ihr hantiert in den Praktika auch mit sehr teuren Glasgeräten und noch viel teureren Apparaturen.

Abschluss der Versicherung:

Die erweiterte Versicherung kostet 15€ pro Semester. Leider kooperiert die Universität Bayreuth nicht offiziell mit der Signal-Iduna. Daher können wir bei uns nur diese verwenden. Vielleicht können wir diese Kooperation für euch noch in Zukunft noch anregen.

Ihr beantragt die Versicherung direkt über die Website laborversicherung.de (eigentlich für Arbeitskreise). Dort tragt ihr die eure Daten ein und schickt das Ganze ab. Für den Betrag von 15€ müsst ihr "Ohne Privathaftpflicht" auswählen. Den Betrag müsst ihr überweisen an:

Kontoinhaber: Andreas Lorenz
IBAN: DE85 5054 0028 0457 7763 00
BIC: COBADEFFXXX
Betreff: Vorname Nachname

Ihr seid versichert sobald das Geld auf dem Konto eingegangen ist. Vergesst bitte nicht, dass ihr das jedes Semester wieder machen müsst. Richtet euch also am besten eine Dauerüberweisung ein.

Hinweis: Für das AC I Praktikum verlangt der Lehrstuhl eine Laborhaftpflichtversicherung! Bevor ihr aber jetzt übereilig eine Versicherung abschließt, erkundigt euch bei euren Eltern über ihre Haftpflichtversicherung. Es wäre möglich, dass ihr bei ihnen mitversichert seid und die Versicherung die oben genannten Punkte abgedeckt.

Hinweis: Die GDCh ist, wie ihr vielleicht wisst, die wichtigste Organisation für Berufschemiker und solche, die es werden wollen in Deutschland. Solltet ihr studentisches Mitglied sein oder werden, übernimmt die GDCh für 2 Semester die Kosten der Laborversicherung. Das läuft dann auch über die Signal-Iduna. Die Informationen findet ihr hier.


Verantwortlich für die Redaktion: Martin Bens

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt